23.11.2021

Frank Schmidt aus Bezirksbeirat verabschiedet

Autor / Quelle: DO

Die Verabschiedung von Frank Schmidt (ehemaliger Vorsitzender des früheren NFV-Kreises Osnabrück-Stadt) aus dem Bezirksbeirat Weser-Ems fand am Rande des Calenberger Wurstessens in Barsinghausen statt. Frank (vorne, 2. v. links) wurde im Beisein der gesamten Weser-Ems-Delegation mit einem Weinpräsent, das der Bezirksvorsitzende Dieter Ohls (vorne, 2. v. rechts) übergab, verabschiedet.

Dabei hob Ohls besonders die langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten Schmidts, immerhin dienstältestes Beiratsmitglied im Bezirk, hervor und erwähnte seine vielfältigen Funktionen und Aufgaben auf Bezirks- und Verbandsebene u.a. als Kreisschiedsrichterlehrwart (1998/99), stellvertretender Kreisvorsitzender (1999/2000), regionaler EDV-Referent (2000 – 2014) und Kreisvorsitzender des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt (2000 – 2021).
Daneben bekleidete Schmidt als Beauftragter für Beachsoccer und Futsal, Vorsitzender der Kommission Vielfalt und seit 2014 Vorsitzender des Verbandsausschusses Gesellschaftliche Verantwortung weitere Positionen innerhalb des NFV.
Durch die im Sommer durchgeführte Fusion der beiden Osnabrücker Kreisverbände Stadt und Land zu einem neuen gemeinsamen Kreisverband Osnabrück schied Schmidt satzungsgemäß aus dem Bezirksbeirat aus.
Der Bezirksvorsitzende bedankte sich bei Frank Schmidt und bedauerte es gleichzeitig, da dieser an vielen Stellen durch seine Diskussionsbeiträge die Arbeit im Beirat bereichert und vorangebracht hat, freut sich aber auf die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb des Präsidiums, in dem sowohl Frank Schmidt als Ausschussvorsitzender als auch Dieter Ohls als Bezirksvorsitzender und damit gleichzeitig Vizepräsident vertreten sind.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.12.2021

Regionale Sponsoren