17.03.2021

Engagementpreis 2021

Autor / Quelle: AWO/FFor

Die Corona-Pandemie hat unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen gestellt. Viele Menschen haben sich deshalb in der Region Weser-Ems organisiert, um einander zu helfen und um beispielsweise besonders betroffene Personen zu unterstützen. Dies erfolgte digital oder direkt vor Ort.

Die AWO Weser-Ems möchte diesen besonderen Einsatz für die Gesellschaft würdigen und lobt deshalb einen Engagementpreis unter dem Motto „Engagement in Zeiten von Corona – Wenn aus Distanz Nähe wird" aus. Es werden insgesamt drei Projekte ausgezeichnet, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und gelebte Gemeinschaft stark gemacht haben.

 

PREISVERLEIHUNG
Unter der Schirmherrschaft der niedersächsischen Sozialministerin Daniela Behrens werden wir feierlich drei Preisträger*innen am 2. September 2021 im Schloss Oldenburg ehren. Als Gastgeberin freuen wir uns auf eine tolle Veranstaltung, die durch Grußworte zum gesellschaftlichen Zusammenhalt abgerundet wird.

Unsere Anerkennung zeigen wir weiterhin in Form von folgenden Preisgeldern:

1. Preis: 1.000,00 Euro
2. Preis:    500,00 Euro
3. Preis:    500,00 Euro

WER KANN SICH BEWERBEN?
Unter anderem Initiativen, Projekte und Hilfsaktionen, die durch Gruppen, Vereine oder etwa durch Schulen in der Region Weser-Ems organisiert wurden. Bewerbungen der Engagierten selbst sind genauso möglich wie Nominierungen anderer für besonderes Engagement. Ob vor Ort oder digital – euer Einsatz bewegt!

WO KANN ICH MICH BEWERBEN?
Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen stehen Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung. Nutzen Sie für weitere Fragen auch gern unser Kontaktformular.

Die Einsendung ist bis zum 30. Juni 2021 möglich. 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 08.04.2021

Regionale Sponsoren