11.06.2019

Der SV Brake gewinnt zum sechsten Mal den Bezirkspokal

Autor / Quelle: Klaus Diekmann

Im Finale um den Bezirkspokal siegte der SV Brake vor eigenem Publikum nach Elfmeterschießen mit 6:3 gegen den BSV Kickers Emden. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2-Unentschieden gestanden.

Nach neun Minuten gingen die Kickers bereits in Führung. Den Treffer erzielte Holger Wulf. Ab der 31. Minute spielten die Gäste jedoch in Unterzahl. Bastian Dassel erhielt die Rote Karte. Durch hohe Laufbereitschaft glich Kickers Emden die Unterzahl aus und erhöhte sogar durch Yanik Konda auf 2:0 in der 57. Minute. Der SV Brake hatte bereits einige Chancen vergeben, ehe Christopher Nickel in der 76. Minute der Anschlusstreffer gelang. In der 80. Minute erzielte Marius Hardenberg den Ausgleich nach einem Eckball. Im anschließenden Elfmeterschießen verwandelte Christopher Nickel den entscheidenden Elfmeter. Der Torhüter des SV Brake, Patrick Lahrmann, hielt zwei Elfmeter und verhalf damit seinen Verein zum Pokalsieg. Stefan Brinker vom Bezirksspielausschuss übergab Kickers Emden einen Spielball und einen Gutschein über 80 Liter Bier der Krombacher Brauerei. Auch das Schiedsrichtergespann erhielt jeweils ein 5 Liter Fass von der Krombacher Brauerei. Dieter Ohls, Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbandes und Vorsitzender des NFV-Bezirkes Weser-Ems, überreichte den Siegerpokal und einen Gutschein über 100 Liter Bier an den Spielführer des SV Brake, Patrick Lahrmann.

Bei der Pokalübergabe von links: Jan-Niklas Wiese, Patrick Lahrmann, Stefan Brinker und Dieter Ohls

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.11.2019

Regionale Sponsoren