06.06.2017

Fußballvereine gegen Rechts

Autor / Quelle: FFor

Die Fußballvereine im Bereich des Niedersächsischen Fußballverbandes e.V. engagieren sich laut Aussage des Gründers dieser Initiative, Jo Ecker aus Düren, ganz besonders stark bei der Aktion „Fußballvereine gegen Rechts“

 

Bei einer Podiumsdiskussion, die der TuS Barmke anlässlich seiner Feierlichkeiten zum 111. Geburtstag des Vereins durchführte, wies Jo Ecker noch einmal drauf hin, dass weiterhin kostenlos Schilder bei ihm angefordert werden können und ihm anschließend lediglich ein Foto vom Anbringen des Schildes – ggf. mit einem Bericht darüber in der Zeitung bzw. auf der Webseite des Vereins – zugeleitet werden muss.

Sehr erfreut war er darüber, dass gerade in unserer Region bereits viele Vereine dieses Schild an ihrem Sportplatz, am Vereinsheim bzw. an ihrer Turnhalle angebracht haben und damit auch den eigenen Mitgliedern deutlich machen, wie man dort gesellschaftspolitisch eingestellt ist. Im Gegensatz zu unseren Vereinen gäbe es z.B. in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bisher nur Vereine im einstelligen Bereich, die sich mittels eines solchen Schildes entsprechend bekennen (Anm. des Verfassers: Und dabei wäre es dort eigentlich und gerade besonders wichtig, dieses Zeichen zu setzen!).

Wir möchten mit diesem Beitrag noch einmal einen Aufruf auch an unsere Vereine starten, die sich dieser Aktion bisher noch nicht angeschlossen haben. Denkt bitte einmal im Vorstand darüber nach und fordert im Falle einer positiven Entscheidung das Schild per Mail an: gegen-rechts@--no-spam--gmx.net. 

Weitere und sehr ausführliche Infos – auch darüber, welche Vereine sich bisher beteiligen – findet man unter dem Link www.fussballvereine-gegen-rechts.de

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.09.2018

Regionale Sponsoren