23.07.2017

DFB-Mobil steht auch weiterhin zur Verfügung

Autor / Quelle: FFor

Der Deutsche Fußballbund hat den Einsatz des DFB-Mobils für weitere 3 Jahre beschlossen. Damit haben Schulen und/oder Vereine weiterhin die Möglichkeit, dieses kostenlose Angebot zu nutzen und damit einen interessanten „Sporttag“ zu gestalten.

Bei einer Beteiligung von Lizenzinhabern wird dieser Einsatz mit 2 LE auf die Verlängerung der Lizenz angerechnet.

Schulen und/oder Vereine können sich um einen solchen Einsatz bewerben und diesen dann ggf. in einer „Kooperationsveranstaltung“ gemeinsam durchführen.

Das DFB-Mobil bietet folgende Module für die Besuche im Verein an:

• Bambini »Spiel- und Bewegungsstunde für die Halle und das Feld«

• F-/E-Jugend »Üben und Spielen in der Halle«

• F-/E-Jugend »Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren«

• F-/E-Jugend »4 gegen 4 im Training- Spielend erfolgreich im Kinderfußball«

• D-/C-Jugend »Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren«

• Passspiel in allen Altersklassen »Entwicklungsgerechtes Spielen und Trainieren«

Die Grundschulen werden jeweils am Vormittag besucht in der Klasse 3 und/oder 4 mit dem Modul „Spielen und Bewegen mit und ohne Ball in der Grundschule“.

Diese Veranstaltung kann sowohl auf dem Sportplatz als auch in der Sporthalle stattfinden.

Ansprechperson für den Bezirk Weser-Ems ist:

Niedersächsischer Fußballverband e.V.

Heiner Rose, DFB-Mobil Koordinator Bezirk Weser-Ems, Am Werksberg 41. 49086 Osnabrück,  

Mobil 0176-96959006, Fax 0541-75089932, Mail h.rose@--no-spam--osnanet.de

Nähere Informationen findet man hier

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017

Regionale Sponsoren